Left
Right

News

NEWS 27. Februar 2024

Hochbegabung - Herausforderungen und Chancen

Vortrag Dr. Vera Romberg-Forkert

Was versteht man unter Hochbegabung und wie kann man sie erkennen? Mit welchen Herausforderungen sind hochbegabte Menschen konfrontiert? Welche Chancen gibt es für Lösungen in der Familie, in der Schule oder im Beruf?

MEHR

Diese und weitere Fragen geht Dr. Vera Romberg-Forkert auf Einladung des Dritten Ortes Waltrop am 15. April ab 18.30 Uhr in ihrem Vortrag „Hochbegabung – Herausforderungen und Chancen“ im Kulturwohnzimmer an der Ziegeleistraße 14 auf den Grund. Romberg-Forkert ist Ingenieurin, Psychologin, ScienceLab-Kursleiterin sowie Mensa-Mitglied.

Hochbegabte Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind Menschen wie alle anderen auch, nur eben mit einem besonders großen Potenzial zur intellektuellen Entwicklung. Um dieses Potenzial entfalten zu können, benötigen sie jedoch ein passendes Umfeld in der Familie, in der Schule, im Beruf. Entspricht die Umwelt den Bedürfnissen und Möglichkeiten, kann die Entwicklung optimal verlaufen. Andernfalls drohen Probleme wie Unterforderung, ein geringer Selbstwert, emotionale Probleme oder ein Verbleiben unterhalb der eigenen Möglichkeiten. An diese Herausforderungen und Chancen möchte der Vortrag anknüpfen. Karten für die Veranstaltung können im Vorverkauf über die Seite www.3ortwaltrop.de oder beim Dritten Ort Waltrop im Haus und der Bildung und Kultur in der Ziegeleistraße 14 erworben werden.

NEWS 26. Februar 2023

Die Kunst des meditativen Zeichnens erlernen

Der Dritte Ort Waltrop lädt für den 20. März um 18.30 Uhr zum kostenlosen Workshop Zen-Doodle ins Haus der Bildung und Kultur, Ziegeleistraße 14, ein.

MEHR

Zen-Doodle verbindet Entspannung mit Kreativität. Im Mittelpunkt steht das freihändige Zeichnen von Formen, die durch wiederholende Muster strukturiert werden. Auf diese Weise entsteht eine freie Zeichnung nach einer festgelegten Methode.

Sämtliche Materialien werden gestellt. Anmeldung unter Tel. 02309-962641 oder per E-Mail an info@3ortwaltrop.de.

NEWS 23. Februar 2024

„Waltrop verbindet“

Freizeitbörse im Haus der Bildung und Kultur

Unter dem Motto „Waltrop verbindet!“ findet am Sonntag, den 10. März 2024, von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr die erste Freizeitbörse der Stadt Waltrop statt. Bei der Veranstaltung können sich Interessierte über das (Freizeit-)Angebot in Waltrop informieren – und auch darüber, wo man sich ehrenamtlich engagieren kann.

MEHR

Veranstaltungsort ist das Haus der Bildung und Kultur an der Ziegeleistraße 14. Treffpunkt ist Raum 4 im Untergeschoss. Der Hintereingang ist barrierefrei.

Die Freizeitbörse, veranstaltet von Alexandra Wittor, der Altenhilfekoordinatorin der Stadt Waltrop, dem „3. Ort Waltrop“ und der Volkshochschule Waltrop, ist ein Projekt der Initiative „Gemeinsam gegen Einsamkeit“.

Die Veranstaltung richtet sich all jene, die ein neues Hobby suchen oder gerne Gleichgesinnte treffen möchten. Der Eintritt ist frei.

NEWS 14. Februar 2024

Live-Hörspiel im Yahoo

Die Autorin Pia Lüddecke und Musiker Ernest präsentieren am 16. März um 20.00 Uhr auf Einladung des Dritten Ortes Waltrop und des Kinder- und Jugendbüro Waltrop im Waltroper Jugendcafé Yahoo ausgewählte Szenen aus dem Buch „In Dreams“ im Hörspielformat. Gelesen wird im Altbau an der Hochstraße 50 mit verteilten Rollen, Ernest sorgt mit E-Gitarre und Sound-Effekten für eine düster-rockige Atmosphäre.

MEHR

Der Roman „In Dreams“ lässt an typischen Ruhrgebietsschauplätzen Dunkelheit einkehren und sorgt für schaurige Momente: Die junge Studentin Indra und der neurotische Psychologie-Doktorand Arno forschen an luziden Träumen, als ihr geregeltes Leben aus den Fugen gerät. Beim Besuch eines geheimnisvollen Mitternachtsmarktes werden sie wider Willen in unheimliche Vorgänge an ihrer Universität verstrickt. Doch wer zieht die Strippen? Wem kann man noch vertrauen? Und was hat es mit Indras wiederkehrenden Albträumen auf sich?

Karten für die Veranstaltung können im Vorverkauf für 5 € über unsere Seite oder beim Dritten Ort Waltrop im Haus und der Bildung und Kultur in der Ziegeleistraße 14 erworben werden. Ermäßigungen gibt es für Schüler:innen sowie Studierende. Tickets an der Abendkasse kosten 7 €. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr.

Copyright Bild: Eberhard Kamm

NEWS 12. Februar 2024

Zauberer Urs Jandl kommt zu Besuch

Zu einem besonderen Nachmittag mit Zauberer Urs Jandl lädt der Dritte Ort Waltrop am 06. März um 16 Uhr ins Kulturwohnzimmer an der Ziegeleistraße 14 ein: Nicht nur den Zauberhut hat Urs Jandl zu Hause vergessen, auch der Zauberstab ist völlig unbrauchbar und der richtige Zauberspruch ist ihm natürlich auch wieder einmal entfallen. Zu allem Überfluss sind auch die Seiten des Zauberbuches wie leergefegt!

MEHR

Wie gut, dass ihm das Publikum mit einigen Buchstaben aushelfen kann! Und schon beginnt ein vertracktes Spiel um Wörter und Worte, allzu geduldiges Papier und magische Ungereimtheiten. Ein Mitmach-Spaß mit Büchern, Schrift und viel Papier für alle, die schon lesen können.

Der Eintritt zur Lesung ist frei, eine Anmeldung unter 02309-962641 oder per E-Mail an info@3ortwaltrop.de jedoch erforderlich.

NEWS 29. November 2023

Waltroper Bücherei verteilt kostenlose Lesebücher für Dreijährige

Lesestart 1-2-3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung für Familien mit Kindern im Alter von einem, zwei und drei Jahren. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

MEHR
NEWS 31. Oktober 2023

Plausch für SeniorInnen am Vormittag

Mit Blick auf die dunkle Jahreszeit bietet der Dritte Ort Waltrop ab dem 7. November wieder 14-tägig die Reihe „Plausch am Vormittag für SeniorInnen“ an.

MEHR

Im Kulturwohnzimmer an der Ziegeleistraße 14 sind immer von 10 bis 11.30 Uhr alle willkommen, die Lust auf Plaudern haben. Der Gesprächskreis soll den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, sich in entspannter Atmosphäre über alltägliche Dinge des Lebens austauschen zu können. Geleitet wird der Gesprächskreis von der Waltroperin Ursula Möller.

Eine Anmeldung zum Gesprächskreis ist für eine bessere Planung erwünscht. Diese kann über die Telefonnummer 02309-962641 oder per E-Mail an info@3ortwaltop.de erfolgen.

NEWS 17. Juli 2023

Neuer Büchercontainer bietet Lesestoff für Groß und Klein

Die offenen Bücherschränke an der Ziegeleistraße 14 sind wieder zugänglich. Diese stehen nicht mehr in der Pausenhalle sondern davor in einem extra aufbereiteten Container, sodass sie nun weitestgehend vor Wind und Wetter geschützt sind. Dank Beleuchtung können auch noch abends Bücher hineingestellt oder mitgenommen werden.

 

 

MEHR

Auch die Regale für Kinder-und Jugendbücher sowie Spiele, die das KiJuPa Waltrop vor einiger Zeit ins Leben gerufen hatte, wurden wieder aufgebaut.

NEWS 01. Dezember 2022

Neue Tonies und Bücher für die Waltroper Bücherei

Testlauf gestartet

Rund 100 Tonies bereichern nun dank der Dritte-Orte-Fördergelder die Waltroper Bücherei. Die Hörspiele können gegen einen Pfand in Höhe von zehn Euro ausgeliehen werden. Pro Büchereiausweis kann in der Testphase zunächst nur eine Figur mit nach Hause genommen werden. Der Testlauf startet mit 25 Figuren und wird nach und nach ausgeweitet. Die Tonies können maximal vier Wochen ausgeliehen werden. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

MEHR
NEWS 20. Mai 2022

Helfer für urbanen Garten gesucht

Jeder kann mitmachen

Dank der Hilfe engagierter Waltroperinnen und Waltroper schmücken nun zahlreiche Obst- und Gemüsesorten wie Gurken, Tomaten, Erdbeeren, Kürbisse, Zucchinis aber Kräuter die neuen Hochbeete am Haus der Bildung und Kultur. In einem dreitägigen Workshop waren an der Ziegeleistraße 14 insgesamt vier Hochbeete sowie mehrere Pflanztaschen unter Federführung des Vereins Die Urbanisten aufgebaut und bepflanzt worden.

MEHR

Ziel ist es, demnächst gemeinsam mit interessierten Waltroper Bürgerinnen und Bürgern den Ertrag zu ernten. „Doch bis dahin ist noch einiges zu tun. Die Pflanzen müssen regelmäßig gegossen und gepflegt werden. Hierfür suchen wir noch Helfer, die Spaß daran haben, sich um den urbanen Garten zu kümmern“, berichtet Alexandra Sgro, Koordinatorin des Dritten Ortes Waltrop, über das Gemeinschaftsprojekt.

Sämtliche Materialen wie Handschuhe, Schubkarre, Gartenschlauch, Gießkanne stehen zur Verfügung.

Wer sich gerne an der Pflege des gemeinsamen Gartens beteiligen möchte, kann sich unter info@3ortwaltrop.de oder 02309 962641 melden.